best.sky-marshal.de
Forum - Point of Interest > TV Shows > iPhone
  #151 (permalink)  
Alt 04.05.2007, 10:27
 
Registriert seit: 10.06.2005
Ort: bochum
Beiträge: 233
von huggybear erstellt am 04.05.06 19:24
ich habe mich dummerweise auch angemeldet,so ne abzocke!!nach 2gb datentransfer rutscht man automatisch in einen vertrag rein und zahlt,ich werde das geld zurückholen und abwarten was passiert(da das nicht legal ist und die keine lizens haben dürfte da nix passieren) bitte um antwort cya
*weniger reden mehr arbeiten*


also weißt du was, wer bei solchen zwiespältigen anbietern, irgendetwas runterlädt und in anspruch nimmt ohne vorher die agb´s gelesen und verstanden zu haben, der hat´s nicht anders verdient!

steht doch klip und klar in den agb´s und die sind nichtmal sonderlich lang, hat man in 3 minuten gelsen und als durchschnittlicher hauptschüler auch sofort verstanden, man schickt am besten schon am 1. tag die kündigung an erwähnter adresse, oder heftet sich zumindest nen zettel am desktop mit ne erinnerung dann u. dann die kündigung an die u. die adresse zuschicken, und nicht mehr als 1,99 gigs zu saugen, und speichert sich die geschickte e-mail ab und druckt es am besten noch aus!

aber wiegesagt, wer nicht überlegen und lesen kann, hat selbst schuld
Mit Zitat antworten
  #152 (permalink)  
Alt 08.06.2002, 15:31
 
Registriert seit: 08.11.2001
Ort: Förste
Beiträge: 1.434
Ich habe eine Weile SuSE 7.3 paralel zu WinXP gehabt. Es macht einfach zuviel Arbeit. Von wegen inatallieren und einrichten geht schneller. Allein die Grafikkarte (ASUS Geforce3) vernünftig zum laufen zu bringen hat einige Zeit in Anspruch genommen. Mein Scanner (am Paralelport) läuft garnicht. Es gibt keinen vernünftigen Browser (und kommt mir jetzt nicht mit Mozilla und Netscape), an IE 6 kommt keiner ran. Und bei Opera hat man auch ständig die werbung drin.
Es fehlt einfach die Unkompliziertheit und die Multi-Medialen Fähigkeiten von WinXP. Natürlich verstärken sich diese Eindrücke wenn man immer irgendeine Win-Version benutzt hat und dann mit Linux versucht umzugehen.
Mit Zitat antworten
  #153 (permalink)  
Alt 03.03.2007, 21:52
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Sassenburg-Triangel
Beiträge: 9
http://deinding.vzniedersachsen.de/viewtopic.php?t=370

so

das war das letzte

das sind echt gute tipps
sind auch prima wenn man zum anwalt geht.(ausdrucken ne)
Mit Zitat antworten
  #154 (permalink)  
Alt 09.06.2002, 20:03
 
Registriert seit: 28.02.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 6.218
schrott ?? ......jeder hat seine argumente und seine entscheidung getroffen die er auch nicht bereut .......hätte ich die ahnung die einige hier über linux haben......vieleicht wäre es bei mir auch nicht in der dunkelsten "verstaubtesten" ecke gelandet, wo es jetzt liegt. genau das ist der punkt......linux erfordert immens viel kenntnisse und geduld ....windows nimmt das "größtenteils" ab...und ist somit das marktfähige bezahlbare OS für alle....linux für wenige

nu vertragt euch wieder

mfg
Mit Zitat antworten
  #155 (permalink)  
Alt 14.02.2003, 11:21
 
Registriert seit: 18.05.2001
Beiträge: 495
Zur Akkulaufzeit kann ich noch nichts sagen, ich nehme den Akku immer raus wenn ich nicht unterwegs bin. Ich glaube allerdings nicht, daß der Lüfter so viel ausmacht, die größten Verbraucher dürften Display, CPU und Grafikchip sein. Ich habe die Dateien auf die Festplatte auf eine FAT32 Partition kopiert, mit einer Win98 CD gebootet und dann von der Platte geflasht.
Mit Zitat antworten
Old 02-09-2005, 11:35 AM
  #156 (permalink)
Master Fan

 
Stack's Avatar
 
Joined: Apr 2001
Posts: 15,558
Did anyone else see the commercial during GG last night? It had a quick shot of Lauren at the end saying something like, "You're getting attached. . ." She had a black shirt on (or maybe a blazer) - sorry, I stink at clothing details.
Stack is offline  
  #157 (permalink)  
Alt 04.02.2003, 16:07
 
Registriert seit: 25.07.2002
Ort: salzburg
Beiträge: 282
jo wäre cool wenn der tread noch ne zeit lange laufn sollte
mhh....habe noch immer keine treiber für ´die grafka und das touchpad!!!
wäre schön wenn hier endlich mal éinen link posten würde
Mit Zitat antworten
Old 02-27-2005, 07:15 AM
  #158 (permalink)
Master Fan

 
Joined: Nov 2004
Posts: 18,834
Thanks for the pics and info Alexis and Nadine!

Great stuff!
Conny is offline  
  #159 (permalink)  
Alt 04.02.2003, 00:17
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 16
@dara:

Sorry, hab ganz verpennt zu schreiben, wo und wofür ich die Karte bestellt hab...:
http://www.netzwerk-lan.de , und zwar die (mini-?)PCI-Karte für € 69,95 und den Access-Point für € 139,95. Beides wie gesagt 22 mbit/s (theoretisch zumindest).
Mit Zitat antworten
  #160 (permalink)  
Alt 25.07.2009, 20:26
 
Registriert seit: 05.11.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 2.264
Zitat:
Zitat von ChristophWalter Beitrag anzeigen
Ja aber das Kompakt 30 kostet doch allein schon 150€ wie kann es dann mit dem Reciever 140€ kosten ???
Sorry, ich habe meine Betonung abgeändert, das inkl. kan wohl etwas missverstanden herüber.

Zitat:
Zitat von ChristophWalter Beitrag anzeigen
Gibts da nichts billigers momentan sind wir schon bei dem doppelten was ich ausgeben wollte xDDD
CD/DVD-Komplett-Systeme währen eine Alternative und hätten alles, inkl. Dolby ProLogic II Decoder und Anschlüsse On-Board.


Naru
Mit Zitat antworten
Old 02-27-2005, 01:49 AM
  #161 (permalink)
Master Fan
 
Nadine's Avatar
 
Joined: Aug 2001
Posts: 11,686
That makes sense since there's a nice wall there she could jump from
Nadine is offline  
Old 03-04-2005, 09:30 PM
  #162 (permalink)
Master Fan
 
Nadine's Avatar
 
Joined: Aug 2001
Posts: 11,686
he he okay I'm can just imagine her saying that while doing her stunt
Nadine is offline  
Old 01-14-2005, 02:02 PM
  #163 (permalink)
Master Fan

 
Joined: Nov 2004
Posts: 18,834
http://www.oregonlive.com/AandE/plug...4574279790.xml

Beware, they tear the movie to pieces. But somehow it makes me want to see it even aside from Lauren.

Quote:
'The Pacifier'

In theaters: March 4

Stars: Vin Diesel

The pitch: "Three Men and a Baby" meets "Rambo"

The details: In the annual race for the year's worst film, the favorites make themselves known early. That's because spring is typically when Hollywood dumps all the half-baked nonsense that didn't deserve a prime-time release.

This year, the early favorite has to be "The Pacifier," an idea so hackneyed it's amazing anyone sane could write a script for it.

The trailer opens with Vin Diesel doing Vin Diesel things: running around with big guns, using night-vision goggles. But then there's one of those record-scratch noises, or there should be, and Vin is standing in front of house in the suburbs. Yes, this is a comedy. A comedy about a Navy SEAL turned baby sitter (he's actually protecting a family from terrorists or some such).

From there, the script is par. The family isn't wild about the fact that the new baby sitter could kill them four times before they hit the ground; the finely tuned war machine can't change a diaper. You know, those old chestnuts.

Does the new baby sitter become a valuable and beloved member of the family? Does he fill his holsters with milk bottles and his ammo bags with diapers? If you haven't figured out that yet, then this trailer will be sure to shock and amuse.

The bottom line: This will do for Diesel's career what "Stop! Or My Mom Will Shoot" did for Sly Stallone's. Or Estelle Getty's, for that matter. -- Nestor Ramos, Special to The Oregonian VIN DIESEL In "The Pacifier"
Conny is offline  
  #164 (permalink)  
Alt 16.08.2009, 02:55
 
Registriert seit: 13.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 41.271
Zitat:
Zitat von Gamer1 Beitrag anzeigen
Hamburg hat viel it ihren Verkäufen iherer besten spieler eingenommen. (Kompany, de Jong, van der Vaart)
Was letzte Saison auch schon mit beiden Händen wieder zum Fenster rausgeworfen wurde. Zuhauf für Spieler, die nicht eingeschlagen haben. Was man von dem Geld wieder eingenommen hat, bleibt abzuwarten. Afaik gab es dazu nicht viele Infos.



Zitat:
Zitat von Wayne09 Beitrag anzeigen
Und wenn ich mich nicht täusche hat Köln auch keine vollen 10 Mio. € an Bayern gezahlt, sondern weniger. Die Differenz erhielt Bayern dann aus dem letzten Freundschaftsspiel gegen Köln.
So viel wird das Spiel aber auch nicht bringen. Und ich wage zu behaupten, dass Hoeness Podolski wahrscheinlich nicht mal für 10 Millionen zu Köln hätte wechseln lassen. Würde mich nicht wundern, wenn er noch einen Transferüberschuss erwirtschaftet hat. Würde zu ihm passen. So wie die Kölner hinter Podolski her waren. Hoeness´ Aussagen sprechen zumindest dafür, dass er keinen Millimeter nachgegeben haben dürfte.


Zitat:
Zitat von Wayne09 Beitrag anzeigen
Zum Thema HSV:
Insgesamt betrachtet hat dieser Verein wohl in den letzten 2-3 Jahren am wirtschaftlichsten gehandelt und schon einige geniale Transfers ausgetüfftelt, seien es Verkäufe, so wie Neuzugänge!
Überzeugen konnte von den Einkäufen der letzten Jahre kaum jemand wirklich. Wenn ich mir schon anschaue, was Jansen alleine gekostet hat. Afaik auch knapp 10 Millionen. Auch dieses Mal blieb nur die Bank.


Zitat:
Zitat von Wayne09 Beitrag anzeigen
Und zum Thema Neuer:
Halte es zur Zeit für sehr unwahrscheinlich, dass er wechselt. Und das ManU aktuell an ihm Interesse bekunden soll halte ich auch für recht zweifelhaft!
Würde ich ebenso sehen.


Zitat:
Zitat von Gamer1 Beitrag anzeigen
Das einzige was gegen die entscheidung nach manu zu wechseln spricht, ist das er nicht zu WM fahren wird. Denn wenn van der sar fit ist wird Neuer auf der ersatzbank platz nehmen.
Wenn das alles ist.


Zitat:
Zitat von Gamer1 Beitrag anzeigen
bei Schlake wird er sich auch nicht so gut für die WM empfehlen können, da er nicht international spielt.
Das tun Adler mit Leverkusen, Henke - muahahaha - mit Hannover - und auch Wiese mit Bremen auch nicht.

Rensing braucht man nicht mal erwähnen. Der ist eh raus. Er sitzt selbst in Bayern auf einem Schleudersitz und sah häufig nicht gut aus.

Neuer ist hingegen Europameister mit der U21 geworden. Ich denke, wir werden ihn in Zukunft öfters mit der Nationalmannschaft sehen. Er könnte das Rennen machen.


Henke würde ich aussortieren. Der Hype um ihn wird der Realität der Schießbude Hannover nicht gerecht. Dafür kann er zwar nichts, aber so überragend ist er auch wieder nicht. Dazu schon über 30. Das ist für einen Torhüter zwar kein Alter. Aber wir haben mindestens 2, die deutlich jünger sind und auch nicht schlechter.
Mit Zitat antworten
  #165 (permalink)  
Alt 27.12.2007, 16:05
 
Registriert seit: 27.12.2007
Ort: Greifswald
Beiträge: 3
nun ja, wer lesen kann...

... kann dann auch die AGB´s von Alphaload lesen. Da diese Gesetzwiederig sind hat man nicht´s bis auf einen Schufaeintrag zu befürchten. Diese seltsame Inkasso-Firma ist ein Bestandteil von Alphaload und droht auch gerne mal. Ignorieren!!! Gegen diesen Schufaeintrag kann man dann dierkt bei der Schufa Einspruch einlegen (per Einschreiben, ca. 5€) und wird dann auf Klärung durch Alphaload hingewiesen. Das Schreiben der Schufa und einer Kopie Eurer Anzeige (30 min.) gegen Alphaload von der Polizei (wegen Onlinebetrug) schickt Ihr einfach nochmals ein Einschreiben (ca. 5€) an Alphaload mit der Bitte diesen Eintrag (Schufa) löschen zu lassen. Eure Anzeige bei der Polizei sollte ungefähr folgende Daten enthalten: Tag der Anmeldung, Ku.Nr., Hinweis auf Paragraph 305 BGB.

Ich zietiere aus dem BGB:
" § 305c BGB Überraschende und mehrdeutige Klauseln
(1) Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die nach den Umständen, insbesondere nach dem äußeren Erscheinungsbild des Vertrags, so ungewöhnlich sind, dass der Vertragspartner des Verwenders mit ihnen nicht zu rechnen braucht, werden nicht Vertragsbestandteil.

(2) Zweifel bei der Auslegung Allgemeiner Geschäftsbedingungen gehen zu Lasten des Verwenders.

§ 307 BGB Inhaltskontrolle
(1) Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unwirksam, wenn sie den Vertragspartner des Verwenders entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligen. Eine unangemessene Benachteiligung kann sich auch daraus ergeben, dass die Bestimmung nicht klar und verständlich ist."
Zitat ende.

Ihr konnt auch noch Links wie: www.onlinebetrug.de usw. die ihr euch alleine unter dem Begriff"Alphaload" google´n könnt beifügen. Ein Hinweis das Traffik durch IP.Adressen und Einlogzeiten nicht nachgewiesen werden können kann auch nicht schaden.
Bei mir hat´s geholfen. Keine Schufa mehr von denen und ca. 10,- bezahlt! Ein gerichtliches Mahnverfahren lassen die nicht zu, da sie in einer Grauzohne schweben was das Gesetz betrifft. Illegale downloads anzubieten und zu kommerzialisieren ist nicht wirklich erlaubt.
Also viel Spaß! Ignoriert ansonsten jede Post von wem auch immer die Alphaload betrifft.

Olaf
Mit Zitat antworten
  #166 (permalink)  
Alt 10.06.2002, 23:17
 
Registriert seit: 19.01.2002
Ort: xyzzy
Beiträge: 2.559
@Chrisvier:
"Das ist auch mein einziges positives Erlebnis für Euch Linux User die wollen das mehr Leute wechseln"
Weißt du, wie scheiß egal mir das ist. (: Schön, weil MS nicht mehr soviel Macht für seine Methoden hat. Ansonsten ist mir das ziemlich Schnuppe. Von mir aus gehen 50% zu Apple und 50% bleiben bei MS.

"sag ich werdet erst mal ein bisschen hilfsbereiter und lasst Eure Großkotz Tour !"
Wozu? Ließ dir mal dein Posting durch, vielleicht fällt dir dann was auf.

"Eins steht fest Windows User sind hilfsbereiter und freundlicher!"
Auf jeden Fall.

@huggenin:
"Von den Linuxern sind nicht alle so arrogand und überbeblich, aber hier in diesem Thread haben sich doch einige selbst geoutet."
Das Problem ist, daß viele Windowsuser wirklichst dämlichsten Müll schreiben. Zum Beispiel über das mounten. Vermutlich noch nie Gedanken gemacht, was das alles bringt (Performance, weniger Fragmentierung, Vorteile für Chroot, mehrfaches Mounten (sinnvoll für Proc ... alles Dinge, die unter Windows nicht gehen.) Und trotzdem reißen sie immer das Maul auf. Das das natürlich bei Leuten, die was von der Materie verstehen, nicht immer auf Gegenliebe stößt, sollte klar sein.

Es ist für viele Windowsuser nicht verständlich, warum Linuxer so reagieren. Meistens steckt viel Ideologie dahinter (bei mir zumindest) und wenn dann einer aufgrund Unwissenheit irgendwelche Scheisse verzapft, dann kann man schonmal so <--------------------------> einen Hals kommen. Unwissenheit ist nicht schlimm, nur sollte man dann nicht kritisieren und beurteilen, oder das ganze für den anderen verständlich differenzieren.

Lies dir mal das Posting von Chrisvier durch, wieviel Provokation da drinsteckt.

Und bitte unterscheidet Linuxer, die etwas von der Materie verstehen und die, die Linux einfach installiert haben, weils cool ist, Mitläufer, "Microsofthasse-weils-In-Ist", Dummschwätzer.

@yahirhem:
BeOS ist im technischen Windows um Längen vorraus und wäre für Windowsuser eine super Alternative gewesen (Linux ist Windows technisch zwar auch um Längen vorraus, aber keine Alternative). Gescheitert ist es letztendlich an der Akzeptanz, der fehlenden Software und den fehlenden Treibern. Im Multimediabereich performt es alle anderen OS für den PC unter den Tisch, Windows genauso wie Linux ... trotz Microkernel. Die niedrige Latenz hat man damals bei anderen OS vermißt, die Stabilität von BeOS war überdurchschnittlich ausreichend. Leider hat man die Chance vertan.

"Vom schönsten Linux habe ich nichts, wenn es kompliziert zu bedienen ist (auch für einen Profi)"
Ich nutze Linux unter anderem, weil es einfacher zu bedienen ist (und zähle mich nicht zum Profi). Vielleicht sollte man sowas nicht als Behauptung aufstellen.

"denn zum professionellen Entwicklen."
Ironischerweise wird die meiste Software aber nunmal dennoch unter Unices entwickelt und dort steht Software zur Verfügung, die seines gleichen sucht. (Die Welt ist groß, und der PC ist nur eine von hunderten Rechner-Architekturen. Auf den meisten läuft ein Unix, auf EINER läuft Windows. (Ok, auf Alphas auch, aber schlecht.)

Das vergessen viele leider, daß Windows auf einer der billigsten und schlechtesten Architekturen läuft, die es vor 5 Jahren so im unteren Marktsegment gegeben hat. Inzwischen ist der PC ja einigermassen brauchbar, aber eben immer noch unterstes Marktsegment. Und dort siedelt sich Windows und Linux an (was allerdings noch etliche weiter Architekturen unterstützt). Vielleicht sollte man das nicht vergessen.

@JackTheRipper:
"oberfläche haben die auch geklaut."
Möglich. Wir wollen aber nicht vergessen, wer schon Jahre vor MS alles grafische Oberflächen hatte und das MS so ziemlich alles von Xerox oder NextStep geklaut hat. Als Windows-User sollte man zum Thema klauen ganz still sein, wenn einem das so wichtig ist. (Mir ist es schnuppe, wer wann von wem klaut.)

"habt ihr mal probiert divx-filme unter linux laufen zu lassen. da sitzt man eine halben tag bis man den codec installiert hat"
"emerge xine-ui" eingeben und die Codecs werden aus dem Inet gezogen und installiert. Ebenfalls xine. Dann klickt man auf Play, nachdem man einen Film ausgewählt hat und los gehts. Wo liegt das Problem? (:
Mit Zitat antworten
  #167 (permalink)  
Alt 27.07.2006, 18:36
 
Registriert seit: 27.07.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1
Quote:
... Verweist in dem Widerspruch auf das Urteil des OLG München I, wonach die AGB' s nichtig sind. .....

@ tiptop:
Du hast nicht zufällig genaueres zum o.g. Urteil ?
Mit Zitat antworten
  #168 (permalink)  
Alt 07.02.2003, 17:55
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 75
Zieh mal den Netzstecker, dann hat du auch deine 198 MHz!
Mit Zitat antworten
  #169 (permalink)  
Alt 12.02.2003, 00:07
 
Registriert seit: 02.04.2002
Ort: Essen
Beiträge: 188
Hmm, also ich habe das Peacock 1900+ noch mit DirectX 8. Ich hatte mit den mitgelieferten Treibern einen 3DMark2001 SE Wert von ca. 6350 Punkten. Ich hatte dann die Catalyst 3.0 drauf und damit ca. 6650 Punkte und nun mit Catalyst 3.1 ca. 6750 Punkte. Ich habe versucht, von den Qualitätseinstellungen alles bei den neuen Treibern identisch einzustellen. Vielleicht liegt es bei den Leuten, die an Punkten verlieren daran, das ihr vorher einstellungen hattet, die stark auf Leistung optimiert waren, und der neue Treiber 3.1 nun wieder defaulteinstellungen geladen hat, die mehr auf Bildqualitä ausgerichtet sind?

Keine Ahnung. Bei mir ist halt ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen...

@2ndProject:
Wegen den Treibern guck doch einfach mal eine Seite vorher: Lesen bildet
Mit Zitat antworten
  #170 (permalink)  
Alt 31.01.2003, 10:31
 
Registriert seit: 30.01.2003
Ort: München
Beiträge: 29
Hi,

das mit der Anzeige beim Start ist auch bei mir gekommen, allerdings kannst du den Fernseh erst deaktivieren oder aktivieren, wenn er angeschlossen ist. Und auch eine Deaktivierung hat bei mir die Meldung nicht entsorgt. Habe schliesslich den Haken weggemacht, der unten links auf dem Fenster sitzt: Dieses Fenster beim jedem Start anzeigen.... oder so ähnlich.

Zur Bildqualität kann ich nur sagen, entweder ist dein TFT am Arsch/die Grafikkarte defekt oder du hast ein zu hohe oder zu niedrige Auflösung gewählt. Das kannst du unter Systemsteuerung\Anzeige ändern. Am besten stellst du 1024/768 mit 32 bit Farbtiefe und 75 hz Frequenz ein.

Zu den Downloads auf Targa.de die 4in1 sind die Via Treiber für den Chipsatz des Mainboards und der Rest ist wohl selbsterklärend.

Greetz

Dara
Mit Zitat antworten
  #171 (permalink)  
Alt 09.02.2003, 21:50
 
Registriert seit: 06.02.2003
Ort: bumsdorf
Beiträge: 93
Hallo,

wollte gerade die Synaptics Touchpad Treiber von Merti´s Seite installieren
(Dateiname: WinNT5_ALL), dann kam eine Fehlermeldung, die Treiber wären nicht kompatibel zu Win XP blabla. Kam diese Meldung bei Euch auch, und habt Ihr trotzdem installiert?
Oder muss ich vorher die alten Touchpadtreiber irgendwie entfernen, bevor ich die neuen installiere? Wo finde ich das Touchpad in der Systemsteuerung, unter Maus oder Tastatur hab ich es nicht gefunden...

Danke+Gruß

zangerle
Mit Zitat antworten
  #172 (permalink)  
Alt 11.06.2002, 21:41
 
Registriert seit: 28.02.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 6.218
abhängikeit vom hersteller unbestritten aber wem stört das schon?
lizensen stellen keine einschränkung dar sondern sicherheit......das ist nun wirklich kein thema FÜR linux...nur wenn man sich daran stört
offene standards sind gut....
multiusersystem ist auch unter xp in dem sinne machbar
bessere entwicklungsumgebung.......ohne zweifel ....das will aber kein homeuser.......
alternative programme...hier möchte mich nicht äußern weil ich das nicht einschätzen kann. die auswahl unter windows ist aber ebenfalls groß


alles in allem...was ich einschätzen kann sehr gute gründe FÜR Linux....aber keine gründe zum wechseln, wenn man eben kein interesse an bestimmten dingen hat............linux bietet dann nichts was windows (XP) nicht auch und besser , weil EINFACHER, kann.......

nimmst du dann noch die schwierigkeit das system zum laufen zu bekommen ALS HOMEUSER, wird klar weshalb linux für wenige und windows für viele ist......

mehr gibt´s nicht zu sagen
Mit Zitat antworten
  #173 (permalink)  
Alt 11.06.2002, 17:09
 
Registriert seit: 19.01.2002
Ort: xyzzy
Beiträge: 2.559
@huggenin:
Wieder reine Provokation. Sorry, aber das ist mir zu blöd. Daher frage ich nochmal: was bezweckst du damit?
Mit Zitat antworten
  #174 (permalink)  
Alt 30.01.2003, 10:44
 
Registriert seit: 24.09.2002
Ort: Rheinau
Beiträge: 90
@speedy2000
hallo,
die verzeichnisse hab ich auch! wozu die da sind keine ahnung.
ich kenn mich auch mit xp überhaupt nicht aus und weiß nicht welche verzeichnisse zwingen erforderlich sind.
sobald ich eine bootfähige win2cd räume ich erstmal die platte leer.
greetz mama

ps: hast du mal die recovery cd´s probiert?
Mit Zitat antworten
  #175 (permalink)  
Alt 26.07.2009, 15:04
(Threadstarter)  
Registriert seit: 19.10.2008
Beiträge: 196
internet explorer
Mit Zitat antworten
Old 02-07-2005, 06:30 PM
  #176 (permalink)
Master Fan

 
A. B. Normal's Avatar
 
Joined: Jan 2002
Posts: 15,525
Quote:
Originally Posted by Stack
I saw a promo for it yesterday on the Disney channel with a superfast one-second shot of LG and I got so excited!
Oooh, what else was on the Disney channel? Lizzie? Zoe 101?

Was the superfast shot of LG in the blue sweatsuit we've all seen?
__________________
*Alexis*
RORY: Originally named Sophie Friedricke Augustine von Anhalt-Zerbst.
LORELAI: But everybody called her "Kitten."
A. B. Normal is offline  
Old 04-30-2004, 12:04 PM
  #177 (permalink)
Part-Time Fan
 
Ellevee's Avatar
 
Joined: Feb 2003
Posts: 467
Vin Diesel was mentioned the other night in one of the local tv news stations that featured star sightings in Toronto. Could Lauren be far behind?
__________________
Ellevee: Hi, Lauren,; Lauren: Oh, hi... (smiling sweetly)
Ellevee: Sorry to bother you...Could I possibly get your autograph?
Lauren: Oh, sure (still smiling)... You should let it dry for a while then it'll be okay.
Ellevee: Yeah...Well, thank you so much Lauren. You don't know how much this means to me.
Lauren: (Smiles and nods) Bye Ellevee. Take care. Ellevee: Bye Lauren
Avi by Ele
Ellevee is offline  
  #178 (permalink)  
Alt 01.06.2006, 22:47
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1
!!!! Warnung vor Alphaload !!!!
selbe Geschichte wie Liontology. Das scheinen üble Abzocker zu sein. Bei mir liegt inzwischen die Mahnung von Prioinkasso für Alphaload über 177,61 Euro vor. Bin morgen beim Rechtsanwalt. Mal sehen, was rauskommt.
Mit Zitat antworten
  #179 (permalink)  
Alt 20.08.2007, 18:27
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 2
Ratenvereinbarung mit Alphaload...von wegen...

Hey!

Ich hab mir hier jetzt ein paar der Beiträge durchgelesen.

Ich habe mich ebenfalls bei Alphaload angemeldet. Jedoch habe ich völlig wissentlich den Vertrag für 10 GB über 12 Monate abgeschlossen. Mit der zahlung von 7,95€ monatlich war ich einverstanden. In der Rechnung hieß es dann „95,40“, also in den FAQ’s nachgelesen: Ah, wenn das Konto nicht gedeckt ist, solle man das an Emailadresse soundso melden und es wäre eine Ratenzahlung möglich.

Ich also geschrieben, dass das Konto nicht gedeckt ist. Sehr schnell und freundlich wurde mit mir eine Ratenzahlung in Höhe von 16,40 (2 * 7,95 + 0,50 Bearbeitungsgebühr) über die Dauer von 6 Monaten vereinbart, mit der ich einverstanden war. Es wurde ebenfalls aufgelistet, wie abgebucht würde, und zwar zu jedem 1. des Monats beginnend mit dem 1.9.2007.

2 Tage später hatte ich eine Abbuchung in Höhe von 95,40 zu verzeichnen. Am darauffolgenden Banktag (Abbuchung am Freitag, also am folgenden Montag) habe ich bei meiner Bank Widerspruch eingelegt, mit der Begründung, dass diese Abbuchung gegen die Vereinbarung mit der entsprechenden Firma verstoßen würde. Im Anschluss habe ich Alphaload im bereits geführten Email-Schriftverkehr mitgeteilt, das ich eine Rückbuchung veranlasst habe, da die Abbuchung gegen die getroffene Vereinbarung verstößt. Nun kam die Mahnung per Mail. Ich gebe ihnen aber noch eine kleine Chance. Am Donnerstag Vormittag gehe ich mit der ausgedruckten Email sowie Kontobeleg zu einem Rechtsanwalt und hole mir da weitere Auskunft, wie ich mich verhalten sollte.

Bis auf weiteres sieht diese Firma von mir keinen Cent. Ich werde sehen, was der Rechtsanwalt dazu sagt.
Mit Zitat antworten
  #180 (permalink)  
Alt 23.08.2009, 00:11
 
Registriert seit: 01.05.2009
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 761
Ich auch!
Mit Zitat antworten
Antwort
hier gehts weiter question - info - contact